Rechtsanwältin Claudia Wüllrich

Fachanwältin für Strafrecht
Zeppelinstr. 73
81669 München

Tel.: 089 / 45 83 55 38
mobil: 0176 / 354 59 870
Fax: 089 / 44 888 96
E-Mail:
rain.wuellrich[at]t-online[punkt]de

 

Impressum

Datenschutzerklärung

Pflichtverteidigung

Jeder Beschuldigte hat das Recht, sich in jeder Phase eines Verfahrens frei einen Anwalt seines Vertrauens zu wählen. Auch wenn ein Fall der Pflichtverteidigung vorliegt, darf er sich selbst einen Anwalt wählen und braucht sich diesen nicht durch Gericht oder Staatsanwaltschaft aufzwingen zu lassen.  Diese Möglichkeit der freien Wahl sollte auf jeden Fall wahrgenommen werden, da i.d.R. nur zu einem frei gewählten Wahl-Pflichtverteidiger das erforderliche Vertrauensverhältnis aufgebaut werden kann. 

Der Beschuldigte hat das Recht, daß ihm eine angemessene Frist für die Wahl seines Anwalts eingeräumt wird. 

 

Bei Vorliegen der Voraussetzungen der Pflichtverteidigung übernehme ich Verteidigungen auch als Pflichtverteidiger.

 

Wann sind die Voraussetzungen für eine Pflichtverteidigung gegeben?

Geregelt ist dies in § 140 StPO (= Strafprozeßordnung).

Danach liegt ein Fall der Pflichtverteidigung insbesondere vor,

- wenn Untersuchungshaft angeordnet wurde,

- wenn ein Verbrechen vorgeworfen wird, also ein Delikt, welches laut Gesetz mit einer Freiheitsstrafe von mindestens 1 Jahr bestraft wird,

- wenn zwar kein Verbrechen vorliegt, aber doch eine besondere Schwere der Tat gegeben ist oder eine besonders schwierige Sach- und Rechtslage, welche die Beiordnung eines Verteidigers erfordert.

Die Rechtsprechung in Bayern geht davon aus, daß diese Voraussetzungen jedenfalls dann vorliegen, wenn im Falle der Verurteilung den Beschuldigten eine Freiheitsstrafe von 1 Jahr oder mehr erwartet - auch wenn diese sodann zur Bewährung ausgesetzt wird.  Dieses 1 Jahr kann auch dadurch erreicht werden, daß ggfs. ein Widerruf einer Bewährungsstrafe droht, welche sodann zusammen mit der (neuen) Freiheitsstrafe sich zu 1 Jahr addiert.

 

Weieres zu diesem Thema können Sie auch meinem Artikel "Öffnet externen Link in neuem FensterPflichtverteidigung - Antworten auf häufige Fragen" entnehmen.